Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

Webnews



http://myblog.de/es-geht-auch-anders

Gratis bloggen bei
myblog.de





:zeile

Nun ja...

... Ist auch schon wieder etwas länger her, dass hier eine Tat des Tages (oder wie auch immer Erlebnisse sonst benannt sein sollen) getätigt wurde Nein, quatsch. Aber ich habe mir fest vorgenommen, dass es schön sein soll (Und wenn man weiß, wie schön mein schön gemeint ist, ist das in diesem Moment für denjenigen ganz schön). Da ich widerum sagen muss: Ich kann es nicht verleugnen und ich will es nicht bestreiten!, es ist natürlich keine trostloses Leben, das ich führe, so gehe ich einer Verpflichtung nach, die im Grunde keine ist. Dieses Ergebnis habe ich schon gelebt, also kann es mir sowieso "auf gut Deutsch" latte sein..

Hat mich in diesem Moment mein Gehirn aber ein weiteres Mal erfreut: Ich habe eine Sache rausgefunden, die euer Leben gewaltig verändern kann Um ein vollkommen glückliches und vor allem machtvolles Leben zu haben, muss man laut René Egli nur eine Sache haben:

Schuld!

Klingt komisch, aber wenn man sich das mal genauer überlegt hat er ziemlich recht. Denn: Wenn ich in meinem Auto () von A nach B fahre und das hat ziemlich gut geklappt, dann sag ich mir: Das hast du gut gemacht, Kim. Passiert aber ein Unfall, dann hat natürlich Autofahrer XY Schuld. Ich kann ja schließlich Auto fahren .. Also, in nem halben Jahr. Ist aber auch nicht so wichtig grade. Auf jeden Fall ist das ganz schön dumm von mir, wenn ich die Schuld dem lieben Herrn XY zuschiebe. Erstens hat er ja vielleicht doch gar nicht Schuld und zweitens: Dann hatte der ja Macht über mein Leben. Und das ist ein bisschen bescheuert. Dem - so nett er auch sein mag - möchte ich doch nicht all zu gerne Macht über mein Leben geben. Also übernehme ich selbst die Verantwortung. Kann im Endeffekt doch auch nur viel mehr Vorteile haben. Sollte dieses Projekt schiefgehen, kann ich immerhin noch meinen Opa zitieren:

Schuld tut nicht weh!

Nun denn, stürzt euch in die Schuld.. Notfalls tut ihr anderen Menschen einen Gefallen damit. Und wer will nicht gerne ein bisschen mehr Macht haben? Eben, kann man ja erstmal anfangen, sich selbst Macht zuzuschreiben  

26.8.07 22:23
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung